Clubman.de
--- Clubman - exklusive Modern Classics mit High-End Komponenten ---
HOMESHOP
 
Home
 

Raise the Dust Raise the Dust - die exklusive Scrambler !

Entwickelt aus der legendäre Scrambler für die Abenteuer-Tour durch die Pyrenäen - the Rumbler - wird jetzt in Kleinserien-Manufaktur bei LSL das Modell Triworx "Raise the Dust" gefertigt.

Die Herstellung des Sondermodells erfolgt wahlweise auf Basis einer Werks-Triumph oder als Umbau einer angelieferten Scrambler in der garantierten Qualität unserer Clubman-Modelle.

Umbaukosten inklusive Lackierung und TÜV-Abnahme: 14.290,- €




T 860 Road Track

Clubman T 860 Road Track

Auf Basis der BonnevilleT 100 ist bei LSL eine neue Clubman Version entstanden - T 860 Road Track.

Mehr Bilder unter der LSL Facebook Seite.



Z 750 Cafe Racer

Ein außergewöhnliches Motorrad die Z 750 B des Firmen-Chefs steht zum Verkauf.
Held des ersten Cafe Racer Match in Paris - Montlhery (holte einen der vier deutschen Siege).
Leistung 58 PS, alle Fahrwerkskomponenten eingetragen.

Preis: 5.200,- €

Z 750 Cafe Racer



Clubman.de - die Seite für echte Cafe Racer

 

Herzlich willkommen auf der Cafe Racer Seite von LSL. Wie kommt LSL auf Clubman? In den fünfziger Jahren fanden auf englischen Rennstrecken Clubman TTs statt. Zugelassen waren nur Serienmaschinen. Die Fahrer suchten deshalb die sportlichsten Varianten, die die Hersteller zu bieten hatten. Das waren dann Bikes mit Stummellenker, zurückverlegter Rastenanlage und schmaler Sitzbank. Anders als heute wurde aber mit diesen Motorrädern auch der tägliche Weg zur Arbeit absolviert und abends dann ins Cafe - die Geburtsstätte dessen, was heute gerne als Cafe Racer beschrieben wird.

Da sich LSL schon immer mit dieser Interpretation des Motorrad-Seins beschäftigt, haben wir uns den Namen Clubman zu eigen gemacht, erst unsere Umbauten und später eine eigene website danach benannt.

 

  

 

Wie definiert sich das Thema Clubman bei LSL? Basis sind Stummellenker, zurückverlegte Rastenanlage und eine schmale Sitzbank. Luftgekühlte Reihenzylinder (am besten ein Twin) im nackten Rohrschleifenrahmen und filigrane Speichenräder bieten den passenden Rahmen. Cafe Racer im Clubman-Style kann ein bildschöner SR 500 Umbau von 1984 genauso sein wie eine brandneue Thruxton, die durch Stummellenker, Raste und gekürztes Heck zum handlichen Kurvenräuber avanziert. Hier trifft die alte Idee das Motorrad auf das Nötige zu reduzieren; Technik sichtbar zu machen und damit zu fahren, und nicht die Vitrine zu dekorieren.

Clubman® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Firma LSL-Motorradtechnik GmbH.