Clubman.de
- - - Neue Zeiten für Thruxton Fahrer - LSL bietet Fahrwerke mit Upside-Down-Gabel und 17"-Rädern an ! - - -
HOMESHOP
 
Bikes
 

Lindy Bob rechts/vorn

Lindy Bob rechts

Lindy Bob links/hinten

Lindy Bob - Feeling der 30er Jahre

Es war das Jahr in dem Charles Lindbergh den Atlantik überquerte, die Zeit in der die African American den neuen Tanz „Lindy Hop“ in den Straßen New Yorks zelebrierten und die wirklich wagemutige Männer auf individuell umgebauten Spezialmaschinen atemberaubende Runden auf den ersten Rennstrecken-Ovalen mit Steilkurven fuhren.

Der neueste Clubman Umbau auf Basis der schwarzen Kawasaki W 800 nimmt diese Atmosphäre auf durch eindeutige Attribute aus dieser Zeit. Einen extremen Brooks Style Lenker, knappe Sitzbank, Rastenposition in alt, englischem Stil.

Die Räder vorn und hinten in gleichen Raddurchmessern und Reifenprofilen.

Details wie der schlanke Rohrhalter des Mini-Spiegels oder das integrierte Rücklicht in dem klassischen Fender bannen das Auge. Eine hochwertige in matten Rot-Tönen gehaltene Lackierung lässt die Haptik einer Tankoberfläche aus dieser Zeit ahnen.

Komponenten:

LSL-Gabelbrücken mit 39mm-Seriengabelbeinen; Bremsanlage vorn mit
300mm Bremsscheibe, Serien-Bremszange und Stahlflexbremsschlauch

Kleiner Scheinwerfer, Tacho-Instrument motoscope Mini;
LSL Speed Bar (Breite 700 mm), Brake Box und Mini-Spiegel

Schlanke Fahrer-Fußrasten; Griffige Semi-Double Sitzbank,
Speed-Kotflügel hinten, Alu-Kettenschutz

Speichenräder mit schwarzen Alu-Felgen und 18“-Bridgestone Reifen;
Teilgekapselte Federbeine

2in2-Auspuffanlage, matt schwarz mit Krümmer Hitzeband umwickelt

Lackierung: matt-rot mit Clubman-Dekor.

Technische Daten:

        Motor :                 773 ccm Parallel-Zweizylinder (77x83mm)

        Fahrwerk :             Doppelschleifenrahmen

Geometrie :           62,8° Lenkkopfwinkel, Nachlauf 112
                          (Gabelbreite 210mm/Offset 48mm)
Radgrößen:           Alu-Felgen 2.50x18 vorn; 2.75x18 hinten
Reifengrößen:        120/90-18 vorn; 130/80-18 hinten
Radstand :            1470mm
Sitzhöhe :              760mm

__________________________________________________________________________________________________________________________________________
Clubman T 860RR

LSL-Gabelbrücken mit 43mm Upside-Down Gabel; Doppelscheiben-Bremsanlage vorn mit
320mm Galfer-Wavescheiben, NISSIN-Radial-Bremszangen und Stahlflexbremsschläuchen
Klassischer Einzelscheinwerfer, DZM-Instrument motoscope classic (Tacho digital);
LSL Speed Match Stummellenker, einstellbare Brems- und Kupplungs-Hebel
Gefräste LSL-Fußrastenanlage mit Versatz nach vorn (4cm);
Griffige Clubman Sitzbank, kurzes Heck mit Kennzeichenhalter
Speichenräder mit schwarzen Alu-Felgen und griffiger Bridgestone BT 016 Bereifung;
WP-Federbeine mit einstellbarer Dämpfung und Höhenverstellung
2in2-Auspuffanlage mit REMUS-Endtöpfen, Mecke-Motoroptimierung
Lackierung: Performance-Black mit Clubman-Dekor.

Technische Daten:

    Motor :          865 ccm Parallel-Zweizylinder (90x68mm)
    Fahrwerk :     Stahl-Zentralrohrrahmen
    Geometrie :   64° Lenkkopfwinkel, Nachlauf 95mm
    (Gabelbreite 205mm/Offset 48mm, Gabel ZX-10R'08)
    Radgrößen:     Alu-Felgen 3.50x17 vorn; 5.50x17 hinten
    Reifengrößen:  120/70-17 vorn; 170/60-17 hinten
    Radstand :    1470mm
    Sitzhöhe :      795mm


Konstruktion und Design by LSL-Motorradtechnik, Krefeld.

Achtung ! - Vorführer verkauft!
Wenden Sie sich an LSL - 02151-5559 20


Bei Interesse bitte konkret anfragen. Der genaue Preis für einen Umbau ergibt sich aus der Auswahl der Einzelkomponenten.
Die komplette Gabel mit neuen ZX-10R Gabelelementen und Steckachse (Lagerbolzen wird umgepresst) kostet zum Beispiel 2.455,- €.
Clubman T 860CR

Clubman T 860CR

Clubman T 860CR

 



Clubman Flat Tracker - Premiere auf der INTERMOT

Zur INTERMOT gab es schon immer einen neuen, besonderen Spezial-Umbau von LSL . In 2010 war es diese Clubman W 800 Flat Tracker, doch erstmalig entstand diese Kreation auf Basis eines Modells, das es noch gar nicht gab, der brandneuen Kawasaki W 800.
LSL hatte die einmalige Gelegenheit zwei Wochen vor der internationalen Premiere ein Preproduction-Bike zu bekommen und dieses zu dem hier gezeigten Flat Tracker umzubauen.



Hier Studio-Bilder der Clubman W 800 TR.


Details:


LSL-Gabelbrücken mit 39mm-Seriengabelbeinen; Bremsanlage vorn mit
300mm Galfer-Wavescheibe, Serien-Bremszange und Stahlflexbremsschlauch
Sportliches Flat Track Schild, Tacho-Instrument motoscope classic;
LSL Flat Track Lenker(Breite 840mm), einstellbare Brems- und Kupplungs-Hebel
Gefräste LSL-Fußrastenanlage mit Versatz nach hinten und oben;
Griffige Flat Track Sitzbank, kurzer Alu-Kotflügel hinten
Speichenräder mit schwarzen Alu-Felgen und grober Pirelli Scorpion Trail-Bereifung;
YSS-Federbeine mit einstellbarer Dämpfung und Höhenverstellung
2in2-Auspuffanlage, matt schwarz
Lackierung: Performance-White mit LSL-Dekor.

Technische Daten:

   Motor :      773 ccm Parallel-Zweizylinder (77x83mm)
   Fahrwerk :     Doppelschleifenrahmen
   Geometrie :      64° Lenkkopfwinkel, Nachlauf 106mm
                      (Gabelbreite 205mm/Offset 42mm)
   Räder:     Alu-Felgen 2.50x18 vorn; 4.25x18 hinten
   Reifen:    Pirelli Scorpion MT-90

                  110/80-18 vorn; 150/70-18 hinten
   Radstand :    1460mm
   Sitzhöhe :     765mm



__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Clubman W 740R

Clubman Projekt auf Basis der Kawasaki W 650 als neue Interpretation des Speed Twin.

Komponenten :

LSL-Gabel mit 43mm-Öhlins-Komponenten in konventioneller Bauweise; Fahrwerksgeometrie 65°-Lenkkopfwinkel und 102mm Nachlauf. Junginger Diamant-Alu-Schwinge mit Öhlins-Stereofederbeinen.

 

Räder gespeicht mit schwarzen Alu-Felgen in den Dimensionen 2.50x18 und 4.25x18; Bereifung Bridgestone BT 012SS vorn 110/80-18 hinten 150/70-18.

 

Bremsanlage vorn Galfer-300mm-Doppelscheibenbremse mit gefrästen NISSIN-Bremszangen und Pumpe, hinten 245mm Bremsscheibe; LSL-Stahlflexbremsschläuche vorn und hinten.

 

LSL-Speed Bar auf gefrästen Lenkerklemmungen; gefräste LSL-Fußrastenanlage mit Versatz nach hinten und oben (erfordert stillgelegten Kickstartermechanismus).
Tacho-/Drehzahlmesser Instrument motoscope classic, Zündschloss zum Rahmen verlegt.

Kurze Alu-Kotflügel vorn und hinten; Klarglas-Scheinwerfer in Freiformtechnik.
Edelstahlauspuffanlage mit hitzeabschirmender Ummantelung (nicht für W 650 homologiert)

 

Lackierung Anthrazit-Grau mit LSL-Dekor.

Kosten für die Umbauarbeiten einer W 650 zur Clubman W 650R beginnen bei 5.990,- Euro.
Der Umbau wird bei LSL-Motorradtechnik in Krefeld durchgeführt und dauert zwischen 3 bis 6 Wochen.
Gerne suchen wir Ihnen auch ein makelloses Gebrauchtfahrzeug und bieten Ihnen dieses als Komplettumbau an.

 

Leistung 66 PS bei 7000/min, Drehmoment 72 Nm bei 5800/min.  
Beschleunigung 0 auf 100 km/h in 4,8 sec, Top-Speed 195 km/h.
Verbrauch 5,7 l/100 km
Kosten für die Motor-Optimierung nach Anfrage; allerdings immer ohne Zulassung zum Straßenverkehr.

Clubman W 740R